Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / - / Veranstaltungen / Giovanni Boccaccio: Das Dekameron. Zweisprachige Lesung mit Paola Friedrichs und Thomas B. Hoffmann

Giovanni Boccaccio: Das Dekameron. Zweisprachige Lesung mit Paola Friedrichs und Thomas B. Hoffmann

Literaturgeschichte(n)
Giovanni Boccaccio: Das Dekameron. Zweisprachige Lesung mit Paola Friedrichs und Thomas B. Hoffmann

© John William Waterhouse: A Tale from the Decameron, 1916, National Museums Liverpool, Foto: unbekannt/Wikimedia Commons

Wann 01.03.2018
von 19:30 bis 21:00
Wo Großes Studio
Termin übernehmen vCal
iCal

Bundesweit veranstalten die Deutsch-Italienischen Gesellschaften am 1. März 2018 einen Lese­marathon, der dem italienischen Renaissance-Dichter Giovanni Boccaccio (1313-1375) und seinem Werk „Il Decamerone“ gewidmet ist. In der Rahmenerzählung der berühmten Novellensammlung fliehen sieben junge Frauen und drei junge Männer vor dem Schwarzen Tod, der in Florenz wütet, in ein Landhaus außerhalb der Stadt. Um sich die Zeit zu vertreiben, erzählen sie sich Geschichten, zehn an jedem Tag, so dass nach zehn Tagen 100 Geschichten versammelt sind.

In der Stadt­bibliothek Reut­lingen wird an diesem Abend eine Auswahl heiterer, humorvoller Novellen aus Boccaccios „Il Decamerone“ vorgetragen – im italienischen Original von Paola Friedrichs, in deutscher Übersetzung von Thomas B. Hoffmann. Eine Einführ­ung gibt Elke Mühleisen-Schlauch, Vorsitzen­de der DIG Reutlingen.   

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kartenvorverkauf und -reservierung: Musikbibliothek, Telefon 07121 303-2847

In Kooperation mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Reutlingen e.V.

Eine Initiative der VDIG Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. im Rahmen der "Sprachoffensive Italienisch". Unter Schirmherrschaft der Botschaft der Italienischen Republik Berlin. Mit freundlicher Unterstützung des Reclam Verlages. Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Alessio Fontana

abgelegt unter: