Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / - / Veranstaltungen / Gastland Georgien - Aka Mortschiladse über seine Bücher "Der Filmvorführer" und "Obolé"

Gastland Georgien - Aka Mortschiladse über seine Bücher "Der Filmvorführer" und "Obolé"

Gastland
Gastland Georgien - Aka Mortschiladse über seine Bücher "Der Filmvorführer" und "Obolé"

© Nata Sopromadze

Wann 19.10.2018
von 19:30 bis 21:00
Wo Großes Studio
Termin übernehmen vCal
iCal

Gleich zwei Romane von Aka Mortschiladse, dem meistgelesenen Autor Georgiens, sind zur Frankfurter Buchmesse auf Deutsch erschienen: „Der Filmvorführer“ (2009, übersetzt von Iunona Guruli) im Weidle-Verlag und „Obolé“ (2012, übersetzt von Natia Mikeladse-Bachsoliani) im Mitteldeutschen Verlag. Nach seinem Besuch der Frankfurter Buchmesse, wo er gemeinsam mit Nino Haratischwili die Eröffnungsrede zum Auftritt Georgiens als diesjährigem „Ehrengast“ gehalten hat, kommt Aka Mortschiladse nach Reutlingen, um seine beiden deutschen Neuerscheinungen vorzustellen. Die Moderation des Abends übernimmt Dr. Zaal Andronikashvili, Literaturwissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung in Berlin. Aus den deutschen Ausgaben der Romane Aka Mortschiladses liest der Schauspieler Thomas B. Hoffmann. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgt die georgische Komponistin, Pianistin und Sängerin Russudan Meipariani.

Aka Mortschiladse, geboren 1966 in Tiflis, studierte Georgische Geschichte an der Staatlichen Universität Tiflis, wo er später auch lehrte. In den 1990ern arbeitete er als Sportjournalist und Kolumnist für Zeitungen. Seit 1999 veröffentlichte er zahlreiche Bücher, die in Georgien zu Best­sellern und teilweise verfilmt wurden. Fünfmal wurde er mit dem wichtigen georgischen Saba-Literaturpreis, zuletzt 2012 für „Obolé“. Der Autor lebt und arbeitet in London.

Zweisprachige Moderation: Dr. Zaal Andronikashvili (georgisch/deutsch)

Deutsche Lesung: Thomas B. Hoffmann

Musik: Russudan Meipariani

Im Anschluss Empfang mit georgischen Snacks

Eintritt: 8 €, ermäßigt 6 €

Kartenvorverkauf und -reservierung: Musikbibliothek, Telefon 07121 303-2847

Mit freundlicher Unterstützung des Georgian National Book Center

abgelegt unter: