Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / - / Veranstaltungen / Lebendige Bücher: Pflegekräfte mit Migrationshintergrund berichten

Lebendige Bücher: Pflegekräfte mit Migrationshintergrund berichten

Interkulturelle Woche 2020
Lebendige Bücher: Pflegekräfte mit Migrationshintergrund berichten

© Landratsamt Reutlingen; Foto: Atelier Karl Scheuring

Wann 29.09.2020
von 19:00 bis 21:00
Wo Erdgeschoss
Termin übernehmen vCal
iCal

Schon seit langem wissen wir um den Pflegenotstand in Deutschland, und die Corona-Pandemie hat uns den Mangel an Pflegekräften nochmals eindringlich ins Bewusstsein gerückt. Wir möchten aufmerksam machen auf den wichtigen Beitrag, den zahlreiche Migrant/innen zur gesundheitlichen Versorgung in Deutschland leisten.

Leihen Sie sich in der Stadtbibliothek Reutlingen ein „Lebendiges Buch“ aus: In kleinen Gesprächsrunden berichten Zugewanderte von ihrer Arbeit im Bereich der Kranken- und Altenpflege, sprechen über ihre Beweggründe und Erfahrungen beim Einsatz für pflegebedürftige Menschen und beantworten Ihre Fragen.

An einem Infostand gibt die Pfullinger Schule für Altenpflege Einblick in die Ausbildung „Altenpflegehilfe mit Deutschförderung“, die die Akademie für Gesundheit und Soziales gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Reutlingen für Migrant/innen anbietet.

Eintritt frei, Anmeldung - wegen begrenzter Besucherzahl - erforderlich unter:

E-Mail stadtbibliothek.veranstaltungen@reutlingen.de oder Telefon 07121 303-2847
Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihre Kontaktdaten (Vor- und Nachname sowie Anschrift oder Telefonnummer) mit. In der Stadtbibliothek Reutlingen gilt Maskenpflicht, bitte bringen Sie eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung mit! 

In Kooperation mit der Bildungskoordination für Neuzugewanderte im Amt für Migration und Integration des Landratsamts Reutlingen, der AG Familie und Beruf – Berufswege/Familienforum Reutlingen und FERDA international

abgelegt unter: