Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / - / Bibliothek A-Z / Literarisches Rätsel: April bis Juni 2019

Literarisches Rätsel: April bis Juni 2019

Lyrisches Chaos

 

Hinter den folgenden Zeilen verbergen sich drei verschiedene Gedichte eines deutschen Lyrikers. Er wurde 1804 in Ludwigsburg geboren und verstarb 71 Jahre später in Stuttgart. Erraten Sie, aus welchen Gedichten folgende Strophen stammen und wer sie schrieb!

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süsse, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.

Hier lieg ich auf dem Frühlingshügel:
Die Wolke wird mein Flügel,
Ein Vogel fliegt mir voraus.

Ganz verborgen im Wald kenn ich ein Plätzchen, da stehet
Eine Buche, man sieht schöner im Bilde sie nicht.
Rein und glatt, in gediegenem Wuchs erhebt sie sich einzeln,
Keiner der Nachbarn rührt ihr an den seidenen Schmuck.

_______________________________

Lösen Sie dieses Rätsel und gewinnen Sie einen Preis! Unter den richtigen Einsendungen werden jedes Quartal drei Gutscheine für die Jahresgebühr und drei Freikarten für Veranstaltungen der Stadtbibliothek Reutlingen verlost.

Geben Sie Ihre Lösung bis zum 6. Juli 2019 an der Information im 1. OG ab oder schreiben Sie uns: Stadtbibliothek Reutlingen, Veranstaltungen und Ausstellungen, Spendhausstraße 2, 72764 Reutlingen. Oder besuchen Sie unsere Website: www.stadtbibliothek-reutlingen.de.

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse an! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden mit dem nächsten Literarischen Rätsel bekannt gegeben und bekommen den Preis zugesandt. Mitarbeiter und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Nur vollständige und richtige Lösungen werden zur Verlosung zugelassen. Pro Person wird nur eine Einsendung berücksichtigt.

Die Lösung des Literarischen Rätsels Januar bis April 2019 lautete: 1. Erich Kästner; 2. Die Konferenz der Tiere; 3. Walter Trier

Gewonnen haben: Eleonore Ferber, Uta Mittelbach, Susanne Raiser, Ursula Salzer, Christa Stengelin, Angelika Weber.

 

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse an:
  Listen to audio for this captcha