Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / - / Veranstaltungsauswahl / Die laufenden Ausstellungen in der Hauptstelle

Die laufenden Ausstellungen in der Hauptstelle

Claudia Rinker: Farbe & Co.

Ausstellung
Wann 28.08.2018 um 10:00 bis
26.10.2018 um 18:00
Wo Zweigstelle Betzingen
Termin übernehmen vCal
iCal

Claudia Rinker hat ein Faible für Farben und eine Verbundenheit zur Technik. Für die Tochter eines Malermeisters ist Malen "schöpferisches Handeln. Ich erlebe es als befreiend, energie- und kraftvoll".

Die Reutlinger Autodidaktin ist keinesfalls festgelegt auf Motive, Stil und Arbeitsweisen. Ihre beständige Neugier und Lust auf Neues überträgt sich immer wieder anders auf den Malgrund. So stellt diese Ausstellung ein interessantes Potpourri an geordneter Vielfalt dar.

Brückenliteratur

Medienausstellung
Wann 04.09.2018 um 10:00 bis
06.10.2018 um 14:00
Wo 1. OG
Termin übernehmen vCal
iCal

Literatur, die Brücken schlagen kann, Menschen zusammenbringt und verbindet. Vom 23.-29. September findet die Interkulturelle Woche statt. Unter dem Motto "Vielfalt verbindet" bietet die Aktionswoche eine Möglichkeit, in vielen Städten auf die Themen Menschenrechte, Menschlichkeit, Partizipation und Toleranz aufmerksam zu machen. Wir zeigen Ihnen in unserer Medienausstellung Medien, die sich mit diesen aktuellen Fragestellungen beschäftigen.

Tina Böhm: Installation und Collagen

Ausstellung
Wann 18.09.2018 um 10:00 bis
10.11.2018 um 14:00
Wo Galerie auf dem Podest
Termin übernehmen vCal
iCal

„Mein Vater hat Rosen in den kleinen Garten unserer Wohnung gepflanzt. Wenn sie blühen, stellt er immer eine auf den Tisch in eine Vase.“ Das erzählte ein aus Aleppo geflüchtetes Mädchen der Künstlerin und Lehrerin Tina Böhm: Grau gefärbte, fotografierte Blüten nahm sie als Motiv für zwölf Collagen, die in der Ausstellung zu sehen sind. Hinzu kamen Ausschnitte der UN-Menschenrechtserklärung von 1948, die Kinder in verschiedenen Sprachen aufgeschrieben haben. Stoff, Tapeten und Zeitungsausschnitte verbinden sich mit geschriebenen und gezeichneten Elementen. Die Collagen, die zu einzelnen Artikeln der UN-Menschenrechtserklärung gemacht wurden, sind Anklagen. Sie stellen sich dem Spannungsfeld zwischen Realität und Anspruch.