Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / eReservierung / Internet und PC-Arbeitsplätze / WLAN Internet-Service (Hot Spot) für Notebooks

WLAN Internet-Service (Hot Spot) für Notebooks

Drahtloser Internetzugang für Notebooks

In der Hauptstelle der Stadtbibliothek Reutlingen besteht die Möglichkeit, mit dem eigenen Notebook drahtlos (WLAN 802.11b/g/n) im Internet zu recherchieren.

Nutzungsregeln:

  • Es gilt die Benutzungsordnung der Stadtbibliothek Reutlingen.
  • Die Nutzung ist zeitlich nicht begrenzt. Nach 30 Minuten ohne Aktivität wird man automatisch ausgeloggt.
  • Wir gewährleisten nicht, dass unser Netzwerk störungsfrei und unterbrechungsfrei genutzt werden kann. Auch können wir keine Übertragungsgeschwindigkeiten gewährleisten.
  • Windows-Notebooks: Ausdrucke können nach der Installation eines Druckertreibers gemacht werden. 
    Der Download und die Installation dieses Treibers geschieht auf eigene Gefahr. Außerdem benötigen Sie einen Bibliotheksausweis mit aufgeladenem Guthaben.
    Weitere Infos
  • Die Stadtbibliothek Reutlingen ist nicht verantwortlich für Inhalte und Qualität von Angeboten Dritter, die über den bereitgestellten Zugang abgerufen werden.
  • Der Abruf jugendgefährdender oder rechtswidriger Dienste ist durch eine Filtersoftware unterbunden und kann zusätzlich durch die Bibliothek untersagt werden. Beleidigende oder illegale Texte und Bilder (gewaltverherrlichende, pornographische, extrempolitische) dürfen nicht genutzt oder versandt werden.
  • Das Urheber- und Strafrecht sind zu beachten. Insbesondere dürfen keine Urheberrechte an Musikstücken o.Ä. verletzt werden, z.B. durch die Nutzung von Internet-Tauschbörsen.
  • Die Stadtbibliothek haftet nicht für die Ansprüche Dritter, die aus der WLAN-Nutzung entstanden sind.
  • Bei Missachtung ist die Stadtbibliothek zum sofortigen Ausschluss des Kunden von der Internet- oder Bibliotheksnutzung (Hausverbot) berechtigt.
  • Der Zugang ist nicht verschlüsselt.

Zugangsverfahren:

Dies ist ein exemplarisches Beispiel für "Microsoft Windows":

1. Die Netzwerkkarte des Notebooks muss wie folgt eingestellt sein:

  • IP-Adresse automatisch beziehen
  • DNS-Serveradresse automatisch beziehen

2. Mit "Start" und "Verbinden mit" und "Drahtlose Netzwerkverbindung" nach verfügbaren Drahtlosnetzwerken suchen. Je nach Standort in der Bibliothek erscheinen ein oder zwei Netzwerke mit dem Namen

Stadtbibliothek_Internetzugang_1
Stadtbibliothek_Internetzugang_2
Stadtbibliothek_Internetzugang_3
Stadtbibliothek_Internetzugang_4

Das Drahtlosnetzwerk mit der höheren Signalstärke, erkennbar an der Anzahl der grünen Balken, mit "Verbinden" auswählen.

3. Internet-Browser (Mozilla Firefox oder Internet Explorer) öffnen und Bibliotheksausweisnummer und Passwort eingeben:

abgelegt unter:
eBibliothek

Zur eBibliothek

eReservierung

Reservierung von PCs