Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite

Aktuell

Firmware-Update 14.0.0 für Tolino löst Probleme

Firmware-Update 14.0.0 für Tolino löst Probleme

Immer wieder gibt es Probleme mit der Übertragung von eBooks der Ausleihe Neckar-Alb auf den Tolino. Mit dem Firmware-Upadte 14.0.0 werden Probleme mit ePub3-Titeln gelöst.

Mehr…

Unsere Dienstleistungen unter Corona-Bedingungen

Unsere Dienstleistungen unter Corona-Bedingungen

Die Stadtbibliothek Reutlingen und ihre Zweigstellen Betzingen, Rommelsbach, Orschel-Hagen, Sondelfingen, Mittelstadt, Gönningen und Bronnweiler sind zu den normalen Zeiten geöffnet. Die Zweigstelle Oferdingen hat geänderte Öffnungszeiten: Dienstag von 14 – 18 Uhr; Donnerstag geschlossen. Der Benutzungsdienst ist weiterhin eingeschränkt.

Mehr…

Überraschungssiegerin!

Überraschungssiegerin!

Anne Weber erhält für ihr "Heldinnenepos" den Deutschen Buchpreis 2020

Mehr…

Frederick Tag 2020

Frederick Tag 2020

Unsere Veranstaltungen zum landesweiten Literatur- und Lesefest vom 12. - 23. Oktober 2020

Mehr…

Neues Angebot: Musikinstrumente entleihen

Neues Angebot: Musikinstrumente entleihen

Ukulele, E-Gitarre, elektrische und elektroakustische Violine, elektrisches Violoncello und Cajon

Mehr…

Nutzung von Internet-/Arbeits-PCs erweitert

Nutzung von Internet-/Arbeits-PCs erweitert

Da in der Hauptstelle und den Zweigstellen eine begrenzte Anzahl an PC-Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, empfehlen wir eine vorherige Reservierung. Die maximale Nutzungsdauer beträgt 60 Minuten pro Öffnungstag. Reservierungen sind maximal 30 Tage im Voraus möglich.

Mehr…

Nicole und Martin Bürck: „Diari Catalan“, Zeichnungen und Skulpturen

Nicole und Martin Bürck: „Diari Catalan“, Zeichnungen und Skulpturen

Ausstellung vom 15. September bis 7. November 2020 | Galerie auf dem Podest

Mehr…

Sprechstunde zur eAusleihe Neckar-Alb – Medien zum Download

Sprechstunde zur eAusleihe Neckar-Alb – Medien zum Download

Anmeldung zum individuellen Termin für die Sprechstunde zur eAusleihe Neckar-Alb

Mehr…

Deutsch im Alltag

Deutsch im Alltag

Dienstags | 17 bis 18:30 Uhr | Lern-Treff

Mehr…

Claudia Tillmann: Ratgeber rund ums Geld

Claudia Tillmann: Ratgeber rund ums Geld

Donnerstag, 29. Oktober | 19:30 Uhr | Kritisch lesen

Mehr…

4. Reutlinger Travel Slam

4. Reutlinger Travel Slam

Freitag, 6. November | 19:30 Uhr | Wettbewerb mit Bildvorträgen

Mehr…

Traue keiner Statistik!? Jan Georg Plavec im Gespräch mit Ariel Hauptmeier

Traue keiner Statistik!? Jan Georg Plavec im Gespräch mit Ariel Hauptmeier

Donnerstag, 12. November | 19:30 Uhr | Aktionstage Netzpolitik & Demokratie

Mehr…

100 Jahre Alltagsleben

100 Jahre Alltagsleben

Vor hundert Jahren in Reutlingen: Da wurde eine tüchtige, pünktliche Links-Strickerin gesucht, ein Kinderwagen gegen Lebensmittel getauscht, eine arme Frau verlor einen neuen, schwarzen Rock, zwei Herren besseren Standes wünschten mit soliden Fräuleins im Alter von 18 bis 20 Jahren bekannt zu werden. Schöne Locken und Wellen versprach Strube’s Haarkräusler. All das stand im Reutlinger Generalanzeiger von 1920. Für uns sind diese kuriosen Kleinanzeigen heute eine Quelle des Staunens und Vergnügens. In der Stadtbibliothek Reutlingen kann man digitalisierte Ausgaben des Reutlinger Generalanzeigers ab 1892 einsehen und in die Vergangenheit abtauchen. Kleinanzeigen spiegeln den Alltag der Menschen wider und sind ein interessantes Stück Zeitgeschichte.

Mehr…

Newsletter
Monatlich informiert unser Newsletter über Neues aus der Stadtbibliothek. Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu.
(Required)
Die nächsten Veranstaltungen
Blaue Stunde 22.10.2020 17:00 - 18:00 — Großes Studio
Lesepaten lesen 23.10.2020 14:30 - 15:15 — Zweigstelle Gönningen
Wir bauen eine Seilwinde - ausgebucht! 23.10.2020 15:00 - 16:30 — Großes Studio
Dr. Rainer Moritz: Leseparadiese. Über den Sinn und die Orte des Lesens 24.10.2020 19:30 - 21:00 — Erdgeschoss
Texte · Themen · Talk 28.10.2020 17:30 - 19:00 — Großes Studio
Weiter…
Medienempfehlungen

Zu den Medienempfehlungen

Darauf stehen wir