Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Trash / Elisabeth Gerdts-Rupp

Elisabeth Gerdts-Rupp

Frauenbiografien – literarisch erzählt mit Dr. Brigitte Bausinger
Elisabeth Gerdts-Rupp

© Isele

Wann 09.03.2024
von 17:00 bis 19:00
Wo Großes Studio
Termin übernehmen vCal
iCal

Als Ethnologin bereiste sie die ganze Welt, in ihrer Jugend fühlte Sie sich im großväterlichen Anwesen in der Reutlinger Gartenstraße daheim. Elisabeth Gerdts-Rupp war eine der ersten promovierten Juristinnen Deutschlands, widmete sich aber bereits früh der Literatur. In ihrer Erzählung „Malén und Eobar“ schlug sich ihre Beziehung zu Hermann Hesse nieder. Als 40jährige begann sie ihr Zweitstudium am Völkerkundlichen Institut der Tübinger Universität, wo sie ab 1943 den Lehrbetrieb aufrechterhielt.

Dr. Brigitte Bausinger gibt einen Einblick in die außergewöhnliche Biografie der Wissenschaftlerin und Poetin Elisabeth Gerdts-Rupp. Die Schauspielerin Chrysi Taoussanis (Tonne, Reutlingen) liest dazu ausgewählte und kommentierte Texte. Umrahmt wird dieses Portrait von Fotorepros und zeitgenössischer Musik.

Eintritt: 9 € / ermäßigt 6 €

Tickets sind im Online-Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

oder Telefon: 07121 303-2847

Mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung Volksbildung.

 

Information zum Besuch einer Veranstaltung in der Stadtbibliothek Reutlingen erhalten Sie hier.

Newsletter
Monatlich informiert unser Newsletter über Neues aus der Stadtbibliothek. Ich stimme der Speicherung meiner Daten zu.
(Required)
Die nächsten Veranstaltungen
Blaue Stunde 29.02.2024 17:00 - 18:00 — Ovaler Tisch (1.OG)
AUSGEBUCHT! - Urmel schlüpft aus dem Ei 01.03.2024 14:30 - 14:55 — Zweigstelle Orschel-Hagen
Happy Easter 01.03.2024 15:00 - 16:30 — Zweigstelle Rommelsbach
Lesespaß beim Rüsseltier 01.03.2024 16:00 - 17:00 — Kinderbibliothek
Lachen und Spielen mit den Klinikclowns 02.03.2024 11:00 - 13:00 — Kinderbibliothek
Weiter…
Medienempfehlungen

Zu den Medienempfehlungen

Darauf stehen wir