Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Hauptstelle / Musikbibliothek / Gemeinsam InTakt - Veeh-Harfen®

Gemeinsam InTakt - Veeh-Harfen®

Mit Veeh-Harfen® die Welt der Musik entdecken

Veeh-Harfe.jpg

 

Über das Projekt

Das Spielen auf einer Veeh-Harfe ist intuitiv erlernbar und erfordert keine Musikerfahrung, Sprachkenntnisse oder besondere Voraussetzungen. Beim gemeinsamen Musizieren können Menschen auf vielfältige Weise zusammenfinden und die positive Wirkung von Musik erfahren. Der Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg und weitere Stifter und Sponsoren tragen das Projekt der Stadtbibliothek Reutlingen, mit dem Veeh-Harfen und mehr als 200 Notenmappen für einzelne Menschen und Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Die mit anderen Instrumenten kombinierbaren Veeh-Harfen kommen in Workshops und Musikgruppen zum Einsatz.

 

Samstags-Workshops mit Teilnahmegebühr

Sie lernen das Instrument stimmen und in der Gruppe spielen und erfahren etwas über seine Geschichte.

 

Offene Veeh-Harfengruppe

Wöchentliche Termine ohne Teilnahmegebühr. Haben Sie Lust, etwas Neues auszuprobieren? Kommen Sie in unsere inklusive Veeh-Harfengruppe! Jeder letzte Donnerstag im Monat ist für Einsteiger/innen vorgesehen, die anderen Termine im Monat sind für etwas geübtere Spieler/innen, die bereits einen Termin oder einen Workshop bei uns besucht haben.

 

Veeh-Harfen und Noten ausleihen

Veeh-Harfen und viele Notenmappen für alle Schwierigkeitsstufen von ganz leicht bis richtig knifflig, auch für mehrere Veeh-Harfen, können Sie in der Musikbibliothek ausleihen. Ausleihbedingungen für die Veeh-Harfen: gülitger Bibliotheksausweis, Mindestalter 12 Jahre, 4 Wochen Ausleihdauer.

 

Veeh-Harfen für Institutionen

Sie möchten Veeh-Harfen in Ihrer Institution oder für einen gemeinnützigen Zweck einsetzen? Wir bieten Fortbildungen und Veranstaltungen an. Für Instrumente und Noten gibt es gesonderte Ausleihbedingungen. Sprechen Sie uns an!

 

Weitere Informationen zum Projekt und zu den Veranstaltungen:

Musikbibliothek, Telefon: 07121 303-2847

 

Wir danken unseren großzügigen Förderern: